20.Spieltag: SC Condor III. - Bramfelder SV III.   2:2 (0:1)

Puh das tut weh.

Selbst nach über 30 Stunden tut das 2-2 gegen Bramfeld richtig weh. 45min in Überzahl und ein Gegentor kurz vor Schluss haben für dieses Gefühl gesorgt. Ein starker Bramfelder Keeper stand das ein oder andere mal im Weg und zeigte auch Sonntag, dass wir wohl sein Lieblingsgegner sind. Steffen traf für uns 2x.

Aber Kruzifix. Wir dürfen und werden uns davon nicht unterkriegen lassen. Am Sonntag steht das nächste Spiel an, welches wichtig ist. Der Rahlstedter SC ist der Gegner. Das nächste Derby und es geht um die nächsten 3 Punkte. Etwas mehr Kaltschnäuzigkeit vorm Tor, die gleiche Leidenschaft und wir holen auswärts mal wieder paar Punkte.

Wenn man es positiv sieht. Bramfeld ist nicht dichter an uns herangekommen und auch das war wichtig! Jetzt heißt es: Mund abwischen, die richtigen Lehren ziehen und weitermachen!! Weiter.... Immer weiter

 

NUR DER SCC!!

19.Spieltag: SC Condor III. - SC Poppenbüttel   0:3 (0:1)

Das wars 2016!

Mit einer 0-3 Niederlage gegen SC Poppenbüttel beenden wir sportlich das Fussballjahr 2016! Auf rutschigen Geläuf hatten beide Mannschaften in der Anfangsphase ihre Probleme. Wir standen Defensiv sehr ordentlich und sicher und konnten das, was wir uns vorgenommen hatten umsetzen. Leider machten wir uns das Spiel durch eigene Fehler wieder selber kaputt. Nach 26 Minuten klingelte es das erste Mal im Kasten von Paul. Nach unnötigen Ballverlust (weil man nicht zum Ball gegangen ist) und schnellen Umschaltspiel der Gäste konnte der einschussbereite Stürmer nur noch per Foul von Nico gestoppt werden. Dadurch, dass auch beide weggerutscht sind, kam Nico glücklicherweise nur mit Gelb davon. Kurz vor dem Halbzeitpfiff handelte sich Hannes seine 2. Gelbe Karte ein. In der Summe macht es Gelb- Rot. Eine Entscheidung, die man geben kann. Mit etwas mehr wohlwollen vom Schiedsrichter, wäre eine letzte Ermahnung auch okay gewesen. Definitiv aber keine Fehlentscheidung.

 

mehr lesen

18.Spieltag: SV Friedrichsgabe - SC Condor III.  1:0 (1:0)

Dritte Niederlage in Folge.

Auch im dritten Rückrundenspiel gab es wieder einmal nichts zu holen. Gegen Friedrichsgabe gab es heute auf schwierigen Rasengeläuf eine 1-0 Niederlage. Das Ergebnis spiegelt leider nicht die Partie wieder. Friedrichsgabe hätte auch gut und gerne noch 2-3 Tore mehr erziehlen können. Da kein Schiedsrichter angesetzt wurde um somit auch nicht kam, musste Timm das Spiel, mit Friedrichsgaber Unterstützung an der Linie, pfeifen.

 

Nächste Woche geht es dann gegen Poppenbüttel um die letzten Punkte im Jahr 2016. Dort muss jeder noch einmal alles in die Waagschale werfen!  Das fängt Mittwoch beim Training an und endet am Sonntag um ca. 15:00!!!  Spielbeginn ist ungewohnt um 13:15Uhr!!

16.Spieltag:  HSV IV. - SC Condor III.   5:0 (4:0)

Das Wort zum Sonntag...

 

Verdient verloren wir am Sonntag 5:0 gegen den HSV. Ein gnadenlos effektiver Gastgeber schenkte uns in der 1.Halbzeit bei 5 Torschüssen 4 Tore ein. Wir waren nicht einmal viel schlechter, allerdings hatten wir nach vorne keine Durchschlagskraft. Kurz nach der Halbzeit flog dann Passy nach einer Abstop- und Ausweichaktion mit Rot zum entsetzen aller herunter. (Der Schiri sah ein Nachtreten!) Zusätzlich gab es einen Elfmeter, den Fabi an die Latte guckte und welcher von da aus ins Toraus rollte. Der direkt folgende Abstoß eines Feldspielers flog einer Rothose 20m vorm Tor vor die Füße und der musste nur Danke sagen. 

 

Der HSV war zum Glück im zweiten Durchgang gar nicht mehr effektiv und so konnten wir froh sein, dass es nur 5 Kirschen waren. Nächste Woche Sonntag geht es gegen Scala um die nächsten Punkte...

15.Spieltag: Farmsener TV - SC Condor III.   2:4 (0:3)

6-Punkte-Derbywoche!!!

 

 

Zum letzten Spieltag der Hinrunde gab es heute, auf der Küpperkoppel in Tonndorf, einen verdienten 4:2-Erfolg gegen den Strassennachbarn vom FTV. Für unsere Tore sorgten 2x Niklas (jeweils per Kopf), Krützel und Josy.

 

Somit beenden wir die Hinrundentabelle auf Platz 8. Gerade bei den äußeren Umständen ist das sehr respektabel. Wichtig wird es sein, nächste Woche beim HSV gut in die Rückrunde zu starten! Das Hinspiel gewann man 1:0. 



Ein Dank gilt auch den treuen Fans, die dieses Auswärtsspiel zum Heimspiel gemacht haben!! 

13.Spieltag: Wellingsbüttel II. - SC Condor III.

Auswärts bleiben wir ein gern gesehener Gast!

Mit 5-0 gingen wir am Samstag unter. Wieder einmal fehlten wichtige Spieler und Trainer Thummernicht muss jede Woche 11 andere Leute das Vertrauen schenken. Nichts desto trotz war diese Leistung von allen unterirdisch. Hinzu kam eine Schiedsrichterleistung die absolut nicht kreisligawürdig war. Normalerweise äußern wir uns nicht dazu, aber das muss gesagt werden!! Dabei belassen wir es jetzt auch. Fabi darf nächstes Spiel zuschauen, da er an der Seitenlinie 40m vor dem Tor einen Schritt zu spät kam und als 3. letzter Mann anscheinend eine "klare Torchance" verhinderte und "das Tor leer war". Nach vorne ging bei uns allerdings absolut gar nichts und hinten waren wir viel zu anfällig. Da es Samstag nicht schlimm genug war, gewannen Sonntag noch Rahlstedt und der Farmsener TV. Somit wird es, passend zur Jahreszeit, richtig kuschelig im Tabellenkeller. Darauf hätten wir auch gerne verzichten können, aber mit dem Gezeigten geht das allerdings nicht.

Bedanken wollen wir uns aber an dieser Stelle an Marv. Dieser bestritt am Samstag das vorerst letzte Spiel in schwarz-gelb. Marv wird das nächste Jahr in Neuseeland verbringen. Danke für deinen Einsatz und genieße die Zeit!!

12.Spieltag: SC Condor III. - TuRa Harksheide II.   2:5 (0:3)

Eine Niederlage die nicht sein musste.....

gab es gestern gegen die Zweitvertretung von Tura Harksheide.  Auch wenn sich das Ergebnis von 5-2 ziemlich deutlich liest, war diese Niederlage absolut unnötig. Über weite Strecken des Spiels war es eine absolut ausgeglichene Partie. Einfache individuelle Fehler, die nicht einmal Kneipenliganiveau mit 5 Promille hatten, verdarben uns die Partie. Nach einem 0-3 zur HZ kamen wir durch Sammy Siemers (Handelfmeter) und Krützel per Freistoß wieder heran, um dann nur 60 Sekunden später den Gegner das vierte Geschenk am Tage zu machen. Ein fünftes folgte auch noch... Dabei sind es doch noch 2 Monate bis Weihnachten.

Nächste Woche Samstag geht es zum nächsten "6 Punktespiel" nach Wellingsbüttel. 

11.Spieltag: Duwo 08 - SC Condor III.   1:2 (0:1)

Doppelten Grund zum Feiern.

 

In einer hitzigen Partie haben wir am Samstag mit 2-1 gegen Duwo 08 gewonnen. Für die Tore sorgten heute Passy nach einer Ecke und Marcel. Krützel bereitete beide Tore mustergültig vor. Damit konnte man endlich die ersten Auswärtspunkte in dieser Saison einfahren.

 

Zusätzlich zu den 3 Punkten wurde Max 30 was für etwas Putzarbeit sorgte. Die Mannschaft hat ihn somit 2 Geschenke heute gemacht. Nächste Woche kommt aus der Spitzengruppe Tura Harksheide an den Berner Heerweg.

10.Spieltag:  SC Condor III. - VSG Stapelfeld  3:1 (1:1)

Weiter zumindest heimstark!

 

Einen enorm wichtigen 3-1 Sieg landeten wir heute gegen Stapelfeld. Das Spiel begann eigentlich perfekt. In der 2. Minute tankte sich Mücke rechts außen durch und passte auf Coby in die Mitte. Dieser lernt diese Saison ganz neue Qualitäten an sich kennen und vollendete zum frühen 1:0. Die Führung gab aber nicht die erhoffte Sicherheit und hielt auch nicht lange. Stapelfeld kam nach ca. 10 Minuten mit dem ersten Torschuss zum 1:1 Ausgleich. In der Folgezeit hatte wir 3 mal Glück bzw. konnten uns beim überragenden Nico bedanken, dass wir mit dem Unentschieden in die Pause gehen konnten. Dieses war etwas glücklich.

mehr lesen

8.Spieltag: SC Condor III. - Duvenstedter SV   3:1 (0:0)

DREI Mücknerstiche die gut tun....

 

Mit 3-1 gewannen wir das heutige Spiel gegen den Gegner aus Duvenstedt. Eine Überraschung konnten die Zuschauer heute im Tor der Heimmannschaft sehen. Nico feierte seine Premiere als Schlussmann und vertrat den sich im Urlaub befindlichen Fabi. Dieses machte er in überragender Manier. Die erste Hälfte war von beiden Mannschaften nicht gerade hochklassig und lässt sich schnell erzählen. Mit einem 0-0 ging es in die Pause. In Halbzeit 2 ging Duvenstedt dann nach ca. 70 min in Führung.

mehr lesen

6.Spieltag: SC Condor III. - Rahlstedter SC II.   4:1 (0:0)

Mit dem Rücken zur Wand...

... so oder so ähnlich konnte man die Ausgangslage vor dem Spiel gegen Rahlstedt 2 bezeichnen. Für eine Nacht hatten wir die rote Laterne in Farmsen. Mit einer beeindruckenden Leistung zeigte unsere Elf (ohne Auswechselspieler), dass wir diese Laterne gleich wieder abgeben wollen. Gerade in der bärenstarken zweiten Halbzeit gelang dieses!! 2x Dennis, Marv und Coby konnten sich für uns in die Torjägerliste eintragen. Der Treffer zum 4:1 mit Abpfiff konnte die gute Leistung nicht schmälern.

 

Freitag geht es schon in Hoisbüttel weiter. Anpfiff ist um 19:30 Uhr.

5. Spieltag: Bramfelder SV III. - SC Condor III.   3:1 (3:1)

Tiefpunkt schon am 5.Spieltag!

 

Auch nach einer Nacht fühlt sich die 3:1-Niederlage gegen die Dritte von Bramfeld sehr schmerzvoll an. 3 individuelle Fehler führten zu 3 Gegentoren. Unser einzigste Tor zum zwischenzeitlichen Ausgleich schoss Yannik Andersson. Viele Worte kann man dazu nicht verlieren. Die Tabelle spricht Bände und zeigt uns die harte Realität auf. 5 Spiele - 3 Punkte ... Tabellenplatz 15 von 16 Mannschaften... (es könnte noch auf den 16. runtergehen) Torverhältnis 5:15! 

 

Trotzdem heißt es jetzt volle Konzentration aufs nächste Wochenende, wo die Zweite von Rahlstedt am Berner Heerweg zu Gast ist, Sonntag 13:00Uhr. Die erste Chance zu zeigen, das wir es eigentlich besser können!

4.Spieltag: SC Poppenbüttel - SC Condor III.   2:1 (1:1)

Knappe Niederlage beim Meisterschaftsfavoriten

Mit 2:1 mussten wir uns am Samstag den Meisterschaftsfavoriten aus Poppenbüttel schlagen. Passy erzielte mit einem herrlichen Kopfball nach Eules Ecke die 0:1 Führung nach 13 Minuten. Poppenbüttel war spielbestimmend und glich kurz vor der Pause zum 1:1 aus. Nachdem wir bei einen Standard unsortiert waren, wurde das sofort in der 22.Halbzeit zum 2:1 ausgenutzt. Allerdings muss man den gesamten Team ein Lob aussprechen. Kampf und Einsatz stimmten. Das spielerische muss noch folgen. Man darf allerdings nicht vergessen, dass auch Samstag mehrere Leistungsträger fehlten bzw noch nicht wieder bei 100% sind. Auf die gezeigt Leistung können wir allerdings aufbauen!

 

mehr lesen

3.Spieltag: SC Condor III. - SV Friedrichsgabe   0:3 (0:3)

Es war nicht unsere Woche.

 

Nach der ersten Niederlage in der Saison und dem Pokalaus folgte am Sonntag die erste Heimniederlage gegen Friedrichsgabe. Verdient haben wir mit 3-0 verloren. Friedrichsgabe nutzte unsere Schlafmützigkeit zwischen der 12 und 25. Minute konsequent aus und traf gleich 3x. Es war es ein kollektives Versagen von allen in den 13 Minuten. Danach kamen wir besser ins Spiel, was aber auch daraus geschuldet war, das der Gast nicht mehr wirklich wollte. Was wir nach vorne gebracht haben, war einfach viel zu wenig. In der zweite Halbzeit hatten wir viel mehr vom Spiel, doch die richtigen Torchancen fehlten einfach...

Am Samstag geht es schon weiter. Dann spielen wir gegen den Meisterschaftsfavoriten SC Poppenbüttel. Ein Wiedersehen gibt es dort mit unserem ehemaligen Spieler Lars Schmitz. Wir haben uns fest vorgenommen den SCP ordentlich zu ärgern. Bis Samstag auf der Bültenkoppel. Anpfiff ist um 13 Uhr. 

3.Runde Pokal: BU III. - SC Condor III.  7:6 n.E. (1:1)

Pokalaus in Runde 3

Mit 7:6 nach Elfmeterschießen verloren wir in der dritten Runde gegen BU. Es war ein Tag der verpassten Chancen für uns.  BU ging nach ca. 20 min nach einem individuellen Fehler völlig überraschend in Führung. Bis dahin hatten wir viel mehr Ballbesitz, ohne aber richtig zwingend zu werden. Da Dennis aka Björn nach einem Standard traf, hieß es folgerichtig 1-1 zur Pause.

mehr lesen

2.Spieltag: SC Alstertal-Langenhorn II. - SC Condor III.   7:1 (2:1)

An Tagen wie diesen....

Lief absolut gar nichts nach Plan. Mit ganzen 7 Gegentreffern im Gepäck mussten wir die Anlage von Scala verlassen. Absolut schlecht war das, was wir über 90 Minuten präsentierten.  Neben der heute nicht dagewesenen fußballerischen Qualität fehlten auch die Grundtugenden. Kein Kampf, keine Leidenschaft, keine Bewegung etc...( es könnte unendlich weitergehen). Unsere 2 Tore wurden jeweils vom Gastgeber über die Linie gedrückt. Ulvis scharf getretene Ecke und Passys Hereingabe fanden über SCALA-Spieler den Weg ins Tor.

Wiedergutmachung für diese Darbietung können wir am Donnerstag in der dritten Pokalrunde um 18:30 gegen BU 3 betreiben.

 

2.Runde Pokal: Hansa 11 III. - SC Condor III.   1:5 (0:2)

Pflichtsieg!

 

Die 2. Runde im Pokal fand am Donnerstag zur, für  Arbeitnehmer unfreundlichen Zeit, um 18:30Uhr statt.Mit einem nie gefährdeten 5:1 Sieg sind wir in die nächste Runde eingezogen. 2x Marvin, Ulvi, Ralle und Steffen per Elfmeter waren für uns erfolgreich. Lieber HFV überdenkt doch mal diese Anstoßzeit. Es ist für uns alle nur ein Hobby...

 

Sonntag geht es um 11:30 bei Scala um die nächsten 3 Punkte.

Nur der SCC 😍

1.Spieltag: SC Condor III. - HSV IV.   1:0  (1:0)

Auftaktsieg!!!!!

Mit 1-0 wurde in einem offenen Spiel der HSV 4. zum Saisonstart besiegt. Fabi spielte zu Null und Daniel Cobelas mit seinem ersten Tor seit Menschengedenken, zum Siegtreffer. Insgesamt wurde heute eine starke und konzentrierte Mannschaftsleistung präsentiert, aber spielerisch ist noch viel Potenzial nach oben hin.


Nächste Woche Sonntag geht es um 11:30 Uhr zu Scala 2. Davor steht am Donnerstag noch die zweite Runde im Pokal an, auf dem Heiligengeistfeld gegen die Dritte von Hansa 11.

 

In diesem Sinne, nur der SCC! 😍

1.Runde Pokal: TuS Berne IV. - SC Condor III.   3:5 (2:2)

Erste Pokalrunde überstanden....

Bei tropischen Temperaturen ( auch schon morgens um 10Uhr) ging es gegen die 4. vom Turn- und Sportverein aus Berne. Nach zweimaligen Rückstand gewannen wir das Spiel mit 5-3. Die Tore schossen Passy und jeweils per Doppelpack Niklas und Flagge.

 

Weiter geht es in der 2.Runde schon am kommenden Donnerstag 04.08 um 18:30Uhr an der Feldstraße gegen Hansa 11 III.

 

Vorher beginnt am Sonntag noch die Liga. Um 13Uhr erwarten wir zu Hause die 4. vom HSV. Mal sehen was uns da erwartet....