2.Runde Heino-Gerstenberg-Pokal: UH Adler III. - SC Condor III.

3. Pokalrunde gesichert

 

Bei etwas milderen, trotzdem aber kaum weniger anstrengenden Temperaturen, trafen wir gestern auf die 3. von UH Adler. Die Rollenverteilung war klar: Wir gingen - als klassenhöhere Mannschaft - als Favorit in das Spiel.

 

Nach dem Rekorderfolg in der 1. Runde und einer knappen Niederlage beim Punktspielauftakt am Wochenende hatten wir zwar Selbstvertrauen tanken können, jedoch galt es auch, diese unglückliche Niederlage vergessen zu machen.

 

Die Partie gestaltete sich etwas schwierig, auch wenn wir deutlich mehr Anteile am Spiel hatten. Anfangs spielten wir uns relativ wenig Torchancen heraus und die, die wir hatten, wusste UHs Torwart, der in der zweiten Hälfte nach einem Zusammenprall ausgewechselt werden musste (gute Besserung an dieser Stelle), zu verhindern.

 

Durch einige Unachtsamkeiten unsererseits kam UH zu der einen oder anderen Torchance, die sie jedoch allesamt vergaben, unter anderem im 1 gegen 1 mit dem Torwart verfehlte der Stürmer das Tor.

 

Unsere Führung erzielten wir dann durch einen Konter, der symbolisch für unser bis dahin starkes Spiel über die Außen war. Steffen erobert den Ball in der eigenen Hälfte, spielt einen Ball in die Tiefe auf Marvin, der allen davonläuft, den Torwart umkurvt und dann den mitgelaufenen Jimmy bedient, der nur noch reinschieben muss.

 

Kurz darauf holte Jimmy einen Elfmeter raus, mit dem Arne allerdings am gegnerischen Torwart scheiterte, der wiederum auch den direkten Nachschuss aus der Distanz halten konnte.

 

 

mehr lesen

1.Spieltag: Alstertal-Langenhorn II. - SC Condor III. 3:2 (1:0)

3-2 Niederlage zum Saisonstart gegen Scala 2. Herren

 

Nach einer guten Vorbereitung ging es heute mit dem ersten Pflichtspiel los. In einer sehr taktisch geprägten ersten Halbzeit war es Scala, die nach knapp 30 Minuten jubeln durften. Nach der Halbzeit hatten wir gleich eine gute Chance durch Adi, der allerdings keinen Druck mehr hinter den Ball bekommen hat.

 

Das 2-0 war geprägt von individuellen Fehlern unsererseits. Man hatte mehrmals die Möglichkeit den Ball zu klären oder erst gar nicht in die Gefahrenszone zu bringen. Aber auch so etwas passiert. Auch beim 3-0 haben wir gütig mitgeholfen...  Der Zwischenstand spiegelte aber absolut nicht den Spielverlauf wieder. Es war ein Spiel auf Augenhöhe. 

 

Nachdem #AS10 sich mit #MM7 durch die Abwehr kombiniert hat und das Netz zappeln ließ, konnte nur 2 Minuten später #MM7 selber knipsen. Die Hoffnung loderte wieder, doch entflammte nicht so richtig.

 

So blieb es bei einem gerechten Ergebnis, in dem wir einfach einen Fehler zu viel gemacht haben. Positiv anzumerken ist aber, dass wir auch beim Stand von 3-0 uns nicht aufgegeben haben und dafür belohnt wurden. 

 

Nächste Woche kommt der Aufsteiger aus Lehmsahl. Mittwoch reisen wir zu UH Adler 3. Herren und spielen dort die 2. Pokalrunde

 

1.Runde Heino-Gerstenberg-Pokal: HSV VI. - SC Condor III.

Mit einem klaren 1: 17 haben wir heute die 2. Pokalrunde erreicht.

 

Bei tropischer Hitze sind wir unserer Favoritenrolle mehr als gerecht geworden. Wir kamen gut ins Spiel und führten schnell mit einigen Toren.  Trotzdem spielt man so gut es ging konzentriert weiter und erhöhe dabei fleißig das Torkonto. Bedanken wollen wir uns beim HSV dafür , dass Sie bis zum Ende fair durchgespielt haben. Das ist gerade bei diesem Spielverlauf keine Selbstverständlichkeit. 

 

Gratulation auch an SC Condor 4. Herren. Diese erreichten mit einem Sieg gegen Condor 5 die nächste Runde.

 

 

In der 2.Runde müssen wir am 01.08 um 18:45Uhr zur 3.Herren von UH Adler reisen!

 

 

Jetzt gucken wir gespannt auf die Auslosung und bereiten uns akribisch unter der Woche auf das erste Ligaspiel gegen Scala 2. Herren vor. Da erwartet uns mit Sicherheit ein ganz anderes Kaliber.

 

Nur der SCC!!!