Klassenerhalt!!

Selten hat eine Niederlage so gut und lecker geschmeckt wie die heutige! Mit 3-6 verloren wir heute zwar gegen den Tabellen-& Straßennachbarn vom FTV, doch am Ende stehen wir nach 30 Spieltagen über dem Strich. Auch wenn es nur aufgrund des besseren Torverhältnis ist! Sche** egal! 

 

Farmsen musste heute mit 6 Toren unterschied gewinnen, um uns zu überholen.  Das geschah nicht. Bei wunderschönen Temperaturen, haben um die 200 Zuschauer den Weg auf die Anlage gefunden. Diese sahen ein Spiel, was nicht unbedingt spielerisch schön anzusehen war, doch 9 Tore entschädigten sicherlich für vieles. Beide Fanlager hatten sich besondere Sachen ausgedacht (siehe Schroddis Bilder).  Zum Spiel ist zu sagen, dass Farmsen verdient mit 0:1 in Führung gegangen ist(9.). Unseren ersten Torschuss versenkte Flagge nach einer Ecke mustergültig zum 1:1(14.). Als dann der schönste Spielzug des gesamten Spiels durch Simon gekrönt wurde (15.), waren in der 26. Minute alle verdutzt, als der Schiri nach einem normalen Kopfballduell auf Elfmeter für Farmsen entschied. Dieser wurde recht souverän verwandelt.  In der 34. Minute war Eule das schönste Tor des Tages gelungen. Aus 25m katapultierte er das Spielgerät wunderbar in den Winkel.  3-2 damit zur Pause für Condor. Es hätte also ein 3-9 werden müssen, dass sich in der Tabellenkonstellation noch etwas ändert.

 

Etwas nachlässig haben wir dann die zweite Halbzeit gespielt. Ein berechtigter Elfer hat dann das 3-3 für Farmsen gebracht. Nach einer Dummheit vom FTV durfte dieser in den letzten 20 Minuten nur noch zu 10. spielen. Für uns war das wohl das Signal um mit dem Fussball spielen aufzuhören. Völlig unverständlich. Als wir in der 73. Minute den 3. Elfmeter des Spiels zugesprochen bekamen, hat Steffen diesen nicht im Tor untergebracht. Stark gehalten, darf und muss man an dieser Stelle sagen. Im fast direkten Gegenzug daddeln wir dann hinten rum und kassieren das 3-4. 2 weitere Tore folgten für Farmsen, die sich trotz Abstieg gut präsentiert haben. Bei uns war es ein Spiegelbild der kompletten Saison und wir können froh sein, dass die selbige um ist. Da haben wir noch einmal Glück gehabt! Unsere Glückwünsche gehen nach Hoisbütteler SV 1. Herren und Ahrensburger TSV die beide völlig verdient aufgestiegen sind! Lasst es nächstes Jahr in der Bezirksliga krachen.

 

An dieser Stelle wollen wir noch einmal Danke sagen! Danke an unseren Sponsoren, die uns auf und neben den Platz gut aussehen lassen! Danke SC Condor 4. Herren für eure Unterstützung, die nicht nur heute phänomenal war! Danke, an alle Zuschauer, Familienmitglieder, Spielerfreundinnen und sonstigen Sympathisanten! Egal welches Wetter war, einige von euch haben immer den Weg zum Spielort gefunden! Danke an Joachim und seiner Frau, die uns ab und an länger aushalten mussten. So wie auch heute!

 

Und zu guter letzt wollen wir noch die besten Genesungswünsche an Hans-Juergen Schrodt und Babi loswerden! Kämpft weiter und besiegt den scheiß! Wir drücken euch fest die Daumen und wissen, dass ihr stärker seid!!!

 

Wir freuen uns auf eine bessere Saison 2017/2018.