19.Spieltag: SC Condor III. - SC Poppenbüttel   0:3 (0:1)

Das wars 2016!

Mit einer 0-3 Niederlage gegen SC Poppenbüttel beenden wir sportlich das Fussballjahr 2016! Auf rutschigen Geläuf hatten beide Mannschaften in der Anfangsphase ihre Probleme. Wir standen Defensiv sehr ordentlich und sicher und konnten das, was wir uns vorgenommen hatten umsetzen. Leider machten wir uns das Spiel durch eigene Fehler wieder selber kaputt. Nach 26 Minuten klingelte es das erste Mal im Kasten von Paul. Nach unnötigen Ballverlust (weil man nicht zum Ball gegangen ist) und schnellen Umschaltspiel der Gäste konnte der einschussbereite Stürmer nur noch per Foul von Nico gestoppt werden. Dadurch, dass auch beide weggerutscht sind, kam Nico glücklicherweise nur mit Gelb davon. Kurz vor dem Halbzeitpfiff handelte sich Hannes seine 2. Gelbe Karte ein. In der Summe macht es Gelb- Rot. Eine Entscheidung, die man geben kann. Mit etwas mehr wohlwollen vom Schiedsrichter, wäre eine letzte Ermahnung auch okay gewesen. Definitiv aber keine Fehlentscheidung.

 

So ging es mit 10 vs 11 in die 2. Halbzeit. Auch das 2.Tor für den Gast gab es nach einem Individuellen Fehler. Nach einem Tunnelversuch im Mittelfeld wurde die im Vorwärtsgang befindliche Viererkette überspielt und der Stürmer musste nur "Danke" sagen. In der letzten Viertelstunde haben wir noch einmal alles probiert. Poppenbüttel konnte den sich ergebenen Raum zum 3:0-Endstand nutzen.

Richtig gefährliche Torchancen konnten wir uns allerdings über 90 Minuten wieder nicht herausspielen. Das ist auch momentan das größte Manko, was wir haben. Bis auf ein Abseitstor, welches mit dem schönsten Spielzug der Partie entstand, ist es einfach zu wenig was nach vorne geht. Daran werden wir im Winter arbeiten. Im März geht es dann weiter gegen Bramfeld 3.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für eure Unterstützung über das gesamte Jahr und freuen uns, euch auch 2017 wieder begrüßen zu dürfen. Bleibt gesund und genießt die Weihnachtszeit. Wir lassen das Jahr nächste Woche bei der Weihnachtsfeier ausklingen. Bedanken wollen wir uns hier schon einmal bei unserem Sponsor: L'italian !