8.Spieltag: SC Condor III. - Duvenstedter SV   3:1 (0:0)

DREI Mücknerstiche die gut tun....

 

Mit 3-1 gewannen wir das heutige Spiel gegen den Gegner aus Duvenstedt. Eine Überraschung konnten die Zuschauer heute im Tor der Heimmannschaft sehen. Nico feierte seine Premiere als Schlussmann und vertrat den sich im Urlaub befindlichen Fabi. Dieses machte er in überragender Manier. Die erste Hälfte war von beiden Mannschaften nicht gerade hochklassig und lässt sich schnell erzählen. Mit einem 0-0 ging es in die Pause. In Halbzeit 2 ging Duvenstedt dann nach ca. 70 min in Führung.

Ausgangspunkt war ein katastrophaler Ballverlust im Mittelfeld, ein Solo welches nicht gestoppt wurde und ein Schuss aus 18m, der so platziert war, dass er nicht zu halten war. Ca. 5 min später führte der schönste Angriff des Spiels zum 1:1. Eule spielte wunderbar in den freien Raum zu Ulvi, der das Tor vor Augen noch einmal in die Mitte zum einlaufenden Marv spielte und dieser gegen die Laufrichtung des Torwarts das Leder in die Maschen schweißte. Das 2-1 war ein Geschenk vom Gegner, welches Marv auspacken konnte und allen damit eine Freude machen konnte. Abstoß genau in den Fuß und Mücke musste nur noch Danke sagen. Beim Stand von 2-1 leistete sich Duvenstedt dann noch ein total unnötiges Nachtreten an Coby. Rot! Den Schlusspunkt setze wieder Marv. Ein exakt getimeter Ball von Passy (Spötter sagen, dass es ein Befreiungsschlag war... 😮😉) in den Lauf von Marv und der wusste seine heutige Abschlussstärke in Halbzeit 2 zum dritten Mal zu nutzen.

 

Nächste Woche geht es nach Ahrensburg. Dort wollen wir gerne auch mal Auswärts was holen. Bisher wurde jeder der 9 Punkte zu Hause geholt... Es wird schwer, aber wenn wir als Team auftreten ist nichts unmöglich.

 

 

#NURDERSCC