3.Runde Pokal: BU III. - SC Condor III.  7:6 n.E. (1:1)

Pokalaus in Runde 3

Mit 7:6 nach Elfmeterschießen verloren wir in der dritten Runde gegen BU. Es war ein Tag der verpassten Chancen für uns.  BU ging nach ca. 20 min nach einem individuellen Fehler völlig überraschend in Führung. Bis dahin hatten wir viel mehr Ballbesitz, ohne aber richtig zwingend zu werden. Da Dennis aka Björn nach einem Standard traf, hieß es folgerichtig 1-1 zur Pause.

Nach der Pause kam BU besser in die Partie. Die größeren Chancen hatten wir. Nach einem Freistoß von Steffen hatte Marv das Näschen und traf zum 1-2. Nach dem 2-1 reihten sich einige Chancen für uns auf. Ulvi über das Tor aus 2m und der gehaltene Elfmeter von Steffen waren die Spitzen des Eisbergs. Und so kam es wie es kommen musste. 92. Minute.. Einwurf BU, ST4 kommt nach Ansicht des Schiedsrichters einen Schritt zu spät und foulte den Gegner. Elfmeter, Tor, Abpfiff. In der Verlängerung stellten sich die verbliebenen 10 Barmbeker (Rote Karte in der 80. durch völlig dämliches Nachtretens) tief hinein und wir ließen das Netz nicht mehr zappeln. 

Also hieß es Elfmeterschießen.. Eule, Passy, Krützel und Daniel trafen sicher. BU verschoss einen. Max musste den letzten nur treffen, doch er scheiterte. BU Schütze Nr. 6 traf. Marc musste also nachziehen und setzte den Ball übers Tor.  Damit gehen die Glückwünsche nach Barmbek, die somit in die 4. Runde einziehen.

 

Für uns geht es am Sonntag um 13:00 Uhr gegen die Überraschungsmannschaft der ersten beiden Spieltage. Friedrichsgabe gibt sich die Ehre am Berner Heerweg.