Nachholspiel: Condor III. - Wandsetal III. 3:1 (2:1)

Kreisliga wir kommen!

 

Durch den glanzvollen 7:1 Auswärtssieg in Ahrensburg hatte man die Möglichkeit mit einem Sieg im Nachholspiel gegen Wandsetal den Aufstieg perfekt zu machen. Leider war der Wettergott an diesem Tag nicht auf unserer Seite.  Schien am Vormittag bei blauem Himmel noch die Sonne, regnete es am Nachmittag teilweise ziemlich heftig, sodass der Grandplatz am Berner Heerweg in eine kleine Seenlandschaft verwandelt wurde.  Das Spiel wurde dennoch pünktlich angepfiffen und gleichzeitig hörte es zumindest auch auf zu regnen.                             

Zum Spiel braucht man nicht viel sagen. Beide Mannschaften hatten mit dem Untergrund verständlicherweise Ihre Probleme, sodass es im gesamten Spiel relativ wenig Highlights gab. Condor konnte relativ früh durch einen Doppelpack von Lukas Krolik, der zweimal alleine vorm Torwart eiskalt blieb, verdient mit 2:0 in Führung gehen. Anschließend plätscherte das Spiel so vor sich hin bis Wandsetal aus dem Nichts den 2:1 Anschlusstreffer, durch einen schönen Volleyschuss aus ca. 16 m, erzielen konnte. Mit diesem knappen Ergebnis ging es dann auch in die Pause.

 

Das Spiel war also keinesfalls entschieden und man gewarnt. Wandsetal hatte 2 Tage zuvor noch ein 1:6 Halbzeitrückstand aufgeholt und am Ende 6:6 gespielt. Auch in der 2. Halbzeit passierte insgesamt relativ wenig in beiden Strafräumen. Zu den Ausnahmen gehörte, dass Dimi elfmeterwürdig im Strafraum gefoult wurde. Den berechtigten Elfmeter versenkte Sven Flagmann im linken unteren Eck zum 3:1. Dieses Ergebnis verwaltete Condor bis zum Schluss, versäumte es dabei leider zumindest einen der zahlreichen Konter vernünftig auszuspielen. Es blieb am Ende bei einem glanzlosen 3:1, aber das war an diesem Tag egal. Was zählte war, dass man das in der Winterpause selbst neu gesteckte Saisonziel Aufstieg erreicht hatte und ein gewisser Druck, der sich mittlerweile aufgebaut hatte sich in Freude und Erleichterung verwandelte. Nach dem man direkt nach dem Spiel auf dem Platz sich noch ziemlich gesittet sich am Aufstieg erfreute, wurde es dann bei der anschließenden Kabinenfeier „bisschen“ ausgelassener und war dem Erfolg dann auch entsprechend angemessen. Leider rief für die Meisten am nächsten Morgen der Job, sodass die Sause dann kurz vor Mitternacht zu Ende ging.

 

Dass es bereits im ersten Jahr Kreisklasse (letzte Saison spielte man noch im unteren Herren  Bereich) mit dem Aufstieg klappte, damit war vor der Saison natürlich nicht mit zu rechnen, zeigt aber auch, dass im unteren Herren Bereich vernünftig Fussi gespielt wird und auch dort die errungenen Erfolge nicht geschenkt bekommen hat. Am Sonntag (12.05.13) um 15 Uhr empfängt man dann auf eigener Anlage zum letzten Spiel der Saison Rahlstedt III. Anschließend lädt die Mannschaft ab ca. 17 Uhr zum gemeinsamen Grillen ein.

Spielinfo

Startaufstellung:

Auswechselspieler:

André, Daniel C., Kevin, Steffen, Lukas S.

 

Tore:

20.min.

22.min.

40.min.

60.min.

 

Ereignisse:

22.min.

75.min.

 

Wechsel:

11.min.

70.min.

70.min.

 

 

 

1:0

2:0

2:1

3:1

 

 

Gelb

Gelb-Rot

 

 

Kevin

 

 

 

 

Lukas K.

Lukas K.

Wandsetal III.

Flagge (FE)

 

 

 

Wandsetal III.

 

 

für Arne

für

für