Nachholspiel: Bramfeld III. - Condor III. 0:0 (0:0)

Wieder kein Sieg - Nur 0:0 in Bramfeld

 

Nach 2 Unentschieden in Folge gegen Hoisbüttel und Bergstedt musste man heute zum Nachbarn nach Bramfeld und wollte unbedingt mal wieder ein überzeugenden Sieg einfahren… Um es vorweg zu nehmen daraus wurde wieder nichts.  Es war über 90 Minuten gesehen ein Spiel wo sich beide Mannschaften sich an Harmlosigkeit zu übertreffen sodass es beiden Seiten wenig Höhepunkte bzw. Strafraumszenen gab.

 Bramfeld stand über die gesamte Spielzeit sehr tief auf dem kleinen Kunstrasenplatz womit Condor sich sehr schwer tat und kaum Torgefahr entwickeln konnte. Wenn es mal gefährlich war es meist Dimi der sich auf der rechten Seiten einige Male gut durchsetzen konnte und den Ball gefährlich vor das Tor brachte. Aber auch Bramfeld hatte 2-3 Chancen das Spiel für sich zu entscheiden, sodass das Unentschieden im Großen und Ganzen schon in Ordnung ging. Bei Condor scheint es wirklich so, dass man zurzeit mit den Druck ,das Saisonziel Aufstieg zu erreichen, nicht so gut zurecht kommt. Man entwickelt zu wenig Zug zum Tor und die Ballsicherheit der Vorrunde ist vollkommen abhandengekommen. Auch wenn die Gegner gegen Condor immer besonders motiviert sind, hat man bei Condor Ansprüche an sich selbst.

 

Jetzt bleibt zu hoffen, dass einige angeschlagene bzw. verletzte Spieler sich zum Wochenende wieder regenerieren und man dann wieder mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung beim schweren Auswärtsspiel in Ahrensburg (heute 3:2 gewonnen gegen Hoisbüttel!!) in die Erfolgsspur zurückzukehren kann. Denn nach wie vor bleibt festzuhalten, dass man den Aufstieg nach wie vor aus eigener Kraft schaffen kann.

 

Spielinfo

Startaufstellung:

Auswechselspieler:

Yannick, Lukas K., Lukas S., 

Olli, Daniel C. 

 

Tore:

-

 

Ereignisse:

-

 

Wechsel:

65.min.

75.min.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lukas S.

Lukas K.

 

 

 

 

 

 

 

 

für Haku

für Sören